#immerfürdich (TDW 27/2016)


17 Der Herr, euer Gott, ist in eurer Mitte; er ist stark und hilft euch! Von ganzem Herzen freut er sich über euch. Weil er euch liebt, redet er nicht länger über eure Schuld. Ja, er jubelt, wenn er an euch denkt!"

Zefanja 3,17



Hey du, 
ich finde den Vers total ermutigend. Auch wenn man weiß, dass Gott einen liebt, ist es trotzden schön, das immer wieder zu lesen. Gott liebt dich! Und zwar total. Er hat dich geschaffen so wie du bist. Seine Liebe ist grenzenlos und bedingungslos. Es gibt nichts, was sich Gott mehr wünscht, als dass du seine Liebe persönlich erfährst und in der Beziehung zu ihm den Sinn deines Lebens entdeckst. Gott sieht jeden deiner Schritte und kennt dich besser als irgendjemand anderes. Wenn du mal eine schlechte Note schreibst, kann Er deinen Ärger nachempfinden. Wenn etwas wichtiges bevorsteht, steht Er dir bei macht dir Mut. Über deine liebenswerten Macken lächelt er und freut sich unbegreiflich, wenn du mit ihm durchs Leben gehst. Wenn dir langweilig ist überlegt Er mit dir, was du machen könntest und wenn du traurig bist oder Angst hast ist Er bei dir und gibt dir Kraft. Er freut sich über dich, freut sich, dass du deinen Weg gehst, und dich nicht umkriegen lässt. Und er ist stolz auf dich: Stolz wie ein Vater auf sein Kind ist. Wenn du eigene Wege gehst und Verantwortung für dein Leben übernimmst, sieht er dich und erzählt stolz seinen Engeln: "Das ist mein Kind!"

Was ich auch noch wahnsinnig cool an dem Vers finde, ist der Zuspruch, dass Gott unter uns ist. Vielen Menschen ist das oft gar nicht bewusst oder sie vergessen es. Gott ist immer an unserer Seite und wirkt in unserem Leben. Leider bemerken wir ihn oft nicht, weil wir uns von anderen Dingen ablenken lassen. So oft verdrängen wir seine Wunder in unserem Alltag vor lauter Schulstress oder Anderem. Achte doch jetzt, in den Sommerferien einfach mal darauf, was für Wunder Gott in deinem Leben tut. Sei es der wunderschöne Sonnenuntergang vor deinem Fenster, irgendein rettender Gedanke oder die Erhörung eines Gebtets und schreib deine Erlebnisse auf. Du wirst sehen, dass Gott in deinem Leben wirkt. Er freut sich mit dir, weint mit dir, hofft mit dir... Er ist immer an deiner Seite und will dir ständig eine Freude bereiten.

Be blessed
Manuel


Kommentare

Das könnte dich auch interessieren

Der Moment, wenn nichts mehr geht (TDW 41/2018)

Auf welche Stimme hörst du?

Bin ich zu schlecht für Gott? (TDW 43/2018)