Vergebung - Teil 100.000 (TDW 32/2016)


8 Wenn wir behaupten, sündlos zu sein, betrügen wir uns selbst. Dann ist kein Fünkchen Wahrheit in uns.
9 Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, dann erfüllt Gott seine Zusage treu und gerecht: Er wird unsere Sünden vergeben und uns von allem Bösen reinigen.

1.Johannes 1,8-9

Hey du,
einerseits bin ich "neu geboren" und eine "neue Schöpfung". Trotzdem stelle ich immer wieder fest: Ich versage. Ich mecker rum, lästere über andere, denke nur an mich, bin neidisch, das ganze Programm. Da kann man schnell denken, dass das eigene Christsein nicht besonders toll ist. Oder? Was heißt das für mein Leben als Christ? Ich bin immer noch ein Mensch und damit in der Gefahr zu sündigen. Das geht jedem so: deinem Pastor, deinem Jugendleiter, dem Papst und auch mir. Wer sagt er sei ohne Sünde lügt sich selbst, anderen und Gott was vor (8). Klar, Sünde ist nicht das, was Gott sich vorgestellt hat. Und das soll auch keine Erlaubnis zum Sündigen sein. Aber: Gott fängt immer und immer wieder neu mit mir an.

Be blessed
Manuel

______________________________________________________________________________________

Beten. Trägst du gerade eine bestimmte Schuld mit dir rum? Bring sie zu Gott! Danke ihm für diese Verheißung in der Bibel. Sie gilt dir.
______________________________________________________________________________________

Denken. Welche Erfahrungen hast du bisher mit Vergebung gemacht?
______________________________________________________________________________________

Action. Wem kannst du Gottes Vergebung zusprechen?
______________________________________________________________________________________

Tipp. Hör dir das Lied "Forgiveness" von Mattew West auf YouTube an.
______________________________________________________________________________________

Kommentare

Das könnte dich auch interessieren

Chill mal deine Basis

M E H R von Ihm (TDW 21/2018)

Fight your fears (TDW 22/2018)