God´s perfect timing

Lesedauer: 7min

Gott öffnet Türen. Zu seinem Zeitpunkt.

Wir leben in einer Welt, die sich immer schneller zu drehen scheint. Immer geht es darum, schnellstmöglich von hier nach dort zu kommen, schnellstmöglich einen Auftrag zu erledigen... Alles dreht sich um Zeit, um das perfekte Timing, die perfekte Performance. Zeit ist kostbar. Zeit ist ein Geschenk Gottes. Und Zeit liegt schlussendlich in Gottes Hand.
  
Hey du,
ich will heute mit dir über Gottes Timing reden. Das nervt nämlich manchmal gewaltig, weil Gott sowas von an unserem Vorhaben vorbeiplant. Und weil Warten, oberflächlich gesehen die dämlichste Beschäftigung überhaupt ist. Im Leben warten wir immer auf etwas. Wir warten darauf, die richtige Person kennenzulernen. Wir warten auf die Ferien. Wir warten darauf, dass ein Traum in Erfüllung geht. Und wenn das nicht so schnell passiert, wie wir uns es vorgestellt haben, passiert es schnell, dass wir nach kurzer Zeit frustriert sind und uns alleingelassen fühlen.
Kennst du diesen Satz: "Gott kommt nicht zu früh, er kommt auch nicht zu spät, er kommt genau zum richtigen Zeitpunkt"? In der Theorie hört der Satz sich superfromm an, in der Praxis nervt er aber tierisch. Und deshalb passiert es bei mir öfters dass ich so bete: "Gott, bitte schenk mir Geduld. Aber sofort!"

Gott hat den Zeitpunkt des Wunders in deinem Leben festgelegt
"Alles, was auf der Erde geschieht, hat seine von Gott bestimmte Zeit" (Prediger 3,1). In dem Moment, in dem du Gott um etwas bittest, setzt er den Zeitpunkt bereits fest, an dem er deine Bitte erfüllen wird. Und wenn es einen Satz gibt, des es zu wiederholen lohnt, dann ist es dieser: In dem Moment, in dem du Gott um etwas bittest, setzt er den Zeitpunkt bereits fest, an dem er deine Bitte erfüllen wird. Das heißt den Zeitpunkt von deinem Wunder, den Zeitpunkt von deinem Durchbruch, den Zeitpunkt an dem du deinen Traumprinz/prinzessin findest... hat Jesus bereits festgesetzt und der Tag wird kommen, an dem Jesus deine Bitte erfüllt. Das darfst du mir glauben! Wenn du das nicht glaubst, dann sind deine Gebete nur interessante Worte, aber nicht mehr. Ich will dich heute dazu ermutigen, dass Gott deine Gebete hört und sie erhören wird!
In der Theorie hört sich das ja schön an, aber was passiert, wenn du seit Jahren darauf wartest, dass Jesus ein Wunder bewirkt, für das du den Gutschein schon lange bei ihm deponiert hast? Erstens staut sich unglaublicher Frust an und zweitens beginnt man zu zweifeln, ob es wirklich Gottes Wille ist, dass sich dein Wunsch erfüllt.

Keine Warteschleife sondern Vorbereitung
So oft sind wir frustriert. Wir beginnen an Gott zu zweifeln, werden ungeduldig und vergessen oft, dass Gott den Zeitpunkt längst definiert hat, an dem er unsere Bitte erfüllen wird. Gott hat den Augenblick festgelegt in dem du deinen Partner kennenlernen wirst. Da ist eine festgelegte Zeit in der du deine Probleme lösen wirst, eine festgelegte Zeit für deine Heilung, deinen Aufstieg und deinen Durchbruch. Das kann Morgen sein, nächste Woche, oder erst in 4 Jahren. Wenn du verstehst, dass Gott den Zeitpunkt bereits in seinem Kalender stehen hat, wird das auf einmal all den Druck von dir fallen lassen. Du lebst nicht mehr in Angst und Sorgen und fragst dich nicht mehr dauernd, wann die Wartezeit vorbeisein wird. Du lebst entspannt und fängst an, das heute zu genießen und nicht immer nur dem Morgen nachzueifern. Weil du weißt, dass Morgen ein guter Tag werden wird, an dem Gott wunderbare Dinge für dich geplant hat.

Denn ich weiß
Du betest schon lange für eine gewisse Situation aber nichts passiert. Kennst du das? Aber stell dir mal vor, Gott würde den Vorhang zurückziehen und dir erlauben, in die Zukunft zu blicken. Und er würde dir zeigen, dass du am 17. März um 13.33 am Nachmittag das Mädchen deiner Träume in der Straßenbahn kennenlernen wirst. Was würdest du dann machen? Vermutlich würdest du anfangen, dir ein Sixpack anzutrainieren, deinen Mario-Kart-Pulli wegschmeißen und dir ein schickes Sakko zulegen, dich aufbrezeln. Warum? Weil du genau wüsstest: Der große Tag kommt!
Genau an dieser Stelle brauchst es Glauben! Gott verspricht uns, dass es diese festgelegte Zeit in unserer Zukunft geben wird, aber er sagt uns nicht, wann das sein wird. Deine Zeit kommt vielleicht morgen um 9.47 Uhr. Vielleicht aber auch erst in zwei Jahren. Fest steht aber, dass sie kommen wird, und der Gottes Timing perfekt ist! Meine alles entscheidende Frage an dich ist: Vertraust du Gott genug, um zu glauben, dass deine festgelegte Zeit kommen wird? Hör auf, dich zu sorgen. Hör auf, gestresst zu sein. Hör auf, dich zu fragen: "Was, wenn ich nicht die richtige Person kennenlerne? Was, wenn ich nie gesund werde?"
Denn ich weiß ja, was ich mit euch vorhabe. [...] Ich habe Frieden für euch im Sinn und kein Unheil. Ich werde euch Zukunft schenken und Hoffnung geben" (Jeremia 29,11).

Perfekter Zeitplan
Je mehr du glaubst, desto ruhiger wirst du sein, weil du weißt, dass die Antwort auf dem Weg ist. Du wirst erleben, dass Gott dir deinen Wunsch erfüllen wird. Auch, wenn du manchmal warten musst. Gottes Timing ist perfekt und er will immer das Beste für dich. Vielleicht bist du einfach noch nicht bereit für das, was du dir wünschst. Oder Gott hat etwas noch viel besseres für dich geplant. Es wird der Tag kommen wird, an dem sich dein Blatt wenden wird, an dem du die perfekte Person kennenlernen wirst. Und vielleicht ist dieser Zeitpunkt jetzt. Vielleicht ist das heute dein Tag? Wenn wir jeden Tag Gottes Wirken erwarten und darauf vertrauen, dass er Großes bewegen wird, dann werden wir Unglaubliches erleben! Wenn Gott eine Türe aufmacht kündigt er das nicht an. Wenn Gott eie Türe aufmacht, wenn er uns einen Wunsch erfüllt, ein Gebet erhört, passiert das rasend schnell, überraschend und völlig überwältigend. Bist du bereit für dein Wunder?
"Was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst, wenn es noch eine Weile dauert!" (Habakuk 2,3).
Deine Zeit wird kommen, Gott wird deine Träume erfüllen, das habe ich selbst erlebt! Nicht vielleicht, nicht hoffentlich, sondern er wird dein Gebet erhören. Ganz bestimmt. Vielleicht musst du manchmal warten, vielleicht denkst du: "Meine Freunde sind alle schon viel weiter als ich. Die sind alle schon verheiratet und ich bin immer noch Single und flirte mit dem Backofen, weil der wenigstens ein bisschen Wärme gibt..." Sei nicht entmutigt, Gott hat dich gehört und sein Timing ist perfekt! Unser Gott ist kein Zufalls-Gott: "Hmm, auf was hab ich heute Lust?" Eigentlich gar nichts." Er ist ein präziser Gott und er hat den Zeitpunkt für dein Wunder bereits festgelegt hat.

Vertrau auf Gottes Timing
"Geduld aber vertieft und verfestigt unseren Glauben und das wiederum gibt uns Hoffnung. Und diese Liebe geht nicht ins Leere" (Römer 5,4-5).
Es liegt in der Natur eines Geduldfadens, dass er reißt ... in der Freundschaft, in der Beziehung, im Glauben, im Vertrauen in Gott. Es kommt der Moment, in dem du etwas erzwingen willst. Du machst den Fehler, dass du deine Angelegenheit in deine eigenen Hände nimmst, um etwas ins Rollen zu bringen. Aber ich will dir sagen: Dadurch verpasst du das Beste von Gott. In der Bibel gibt´s dazu eine echt krasse Geschichte: Die Story, von Abraham und Sarah. Gott gab ihnen das Versprechen, dass sie ein Kind bekommen würden. Aber ein Jahr nach dem anderen verging und nichts passierte. Deshalb beschlossen Abraham und Sarah, Gott unter die Arme zu greifen. Sarah entwickelte einen Plan. Sie sagte Abraham, er solle mit einer ihrer Mägde schlafen, damit sie ihr Baby bekämen. Und anstatt, dass Abraham geduldig auf Gottes Zeitpunkt gewartet hätte, stimmte er dem Plan zu und gönnte sich ein Schäferstündchen bei Sarahs Magd.

Ismael oder Isaak
Und schon bald gebar sie einen kleinen Sohn. Sie waren hellauf uns begeistert, gaben ihm den Namen "Ismael" und sagten: "Schaut, das ist das Kind, das Gott uns versprochen hat." Aber Gott sagte zu ihnen: "Abraham, Sarah, das ist nicht das Kind, welches ich euch versprochen habe. Das habt ihr selber gemacht." Und sie badeten ihre ach so tolle Idee nun aus. Es gab Spannungen zwischen Sarah und ihre Magd und Ismael war so pflegeleicht, wie ein Flusspferd im Wohnzimmer. Es ging so weit, das Ismael und seine Mutter Abraham verlassen mussten. Der Schuss ging nach überall los. Nur nicht nach vorne.
Vierzehn Jahre später - zum festgesetzten Zeitpunkt - gebar Sarah Isaak, das Kind, das Gott ihnen versprochen hatte. Wie bei Sarah und Abraham, wird es auch in deinem Leben Zeiten geben, in denen die Dinge nicht so schnell gehen , wie du es dir wünschst. Du kommst in Versuchung die Dinge zu erzwingen. Vielleicht in einer Beziehung: Eigentlich weißt du, dass die Person, mit der du so gerne zusammen wärst, nicht Gottes Plan für dich ist. Aber du hast Angst, dass du vielleicht niemand anderen mehr kennenlernen wirst. Und außerdem haben alle deine Freunde schon eine Freundin. Aber ich sage dir: Wenn du Ismael gehen lässt, wenn du voll auf Gottes Timing vertraust, wird Isaak in deinem Leben auftauchen. Alles, was wir tun müssen, ist Gott zu vertrauen!

Gott öffnet Türen zu seinem Zeitpunkt
Höre nicht auf, Gott mit deinem Leben zu ehren. Bleibe ruhig, vertraue auf Gottes Zeitplan und Gott wird dir Türen öffnen, die kein Mensch schließen kann. Wenn du Großes von Gott erwartest, wenn du darauf vertraust, dass er es tun wird, dann wirst du noch viel größeres erleben!
Ich habe so lange für eine Freundin gebetet, mit der ich Gott anbeten kann, die mich liebt, so wie ich bin und die ich aus ganzem Herzen lieben kann! Und manchmal, hatte ich auch das Gefühl, dass Gott mein Gebet nicht gehört hat oder dass es ihm egal ist, was ich mir wünsche. Und jetzt bin ich seit einer Woche mit dem wunderbarsten Mädchen dieser Welt zusammen. Gott ist soo gut!
Ich will dich heute herausfordern, wenn du einen Wunsch hast, dann bitte Gott darum, dass er ihn erfüllt. Und ich will dich ermutigen, das niemals zu vergessen: In dem Moment, in dem du Gott um etwas bittest, setzt er den Zeitpunkt bereits fest, an dem er deine Bitte erfüllen wird! Gott liebt dich so sehr, dass er dich sein Kind nennt. Er will immer das Beste für dich und er will dir deine Herzenswünsche erfüllen. Du musst nur darauf vertrauen, dass er es kann und das sein Timing perfekt ist!

Be blessed
Manuel

Kommentare

Das könnte dich auch interessieren

Hoffnungsträger

Der Moment, wenn nichts mehr geht (TDW 41/2018)

Zur Freiheit berufen (TDW 39/2018)