Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

Licht an!

Bild
Lesedauer: 6min
Weil Jesus dein Herz bewegt, kannst du die Welt verändern Gott hat uns unglaublich reich beschenkt. Aber er hat uns auch einen Auftrag gegeben, wie wir mit diesem Geschenk umgehen sollen: "Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein" (1. Mose 12,2). Wir sollen ein Segen für diese Welt sein. Du und ich. Wir sollen Licht zu denen bringen, deren Leben dunkel ist, wir sollen denen Mut spenden, die mutlos sind, wir sollen denen Hoffnung geben, die hoffnungslos sind. Wir sollen Ermutiger sein. Ich träume von einer Generation, in der wir wieder aufstehen und Jesus nachfolgen. Ganz praktisch, authentisch und voller Freude.

Hey du,
der Zöllner Zachäus hat es nicht anders verdient: Die Leute wollen nichts mit ihm zu tun haben. Er hat sich mit der römischen Besatzungsmacht verbündet und nutzt seine guten Beziehungen, um sich auf Kosten anderer zu bereichern. Ungerecht, so scheint es seinen Mitmenschen. Und so scheint es mir auch, wenn ich bedenke, dass er es i…

Jetzt hier links

Bild
Lesedauer: 5min
Warum Gott nicht wie ein himmlisches Navi tickt Dein Wille geschehe... Es fällt mir meistens nicht besonders schwer das zu beten. Schwierig wird es erst, wenn ich erklären muss, was ich mir darunter vorstelle. Was genau ist Gottes Wille in dieser oder jener Situation? Was ist seine Meinung? Und: hat Gott überhaupt zu allem eine Meinung?

Hey du,
kennst du das: Manchmal fragt man sich im Leben: "Was will Gott von mir?", oder "Gott, was ist der nächste Schritt?". Vielleicht weil eine wichtige Entscheidung ansteht oder weil man einfach wissen möchte, was Gott über diese oder jene Sache denkt. Mir geht es jedenfalls häufig so. Und fast genauso häufig wünsche ich mir dann Eines: einen Blick auf Gottes Masterplan. Nur einen klitzekleinen Einblick auf die Landkarte für mein Leben. Ich wünsche mir Gottes klare Ansage vom Himmel: "Manuel, tu dies", oder "lass jenes". Das Problem ist nur: Entweder hab ich ein Problem mit den Ohren oder…

Voll Vertrauen springen

Bild
Lesedauer: 5min
Was Wunder mit Glauben zu tun haben Wenn ich an Wunder denke, fallen mir erstmal all die übernatürlichen Dinge ein, die Jesus in der Bibel getan hat. Aber Wunder passieren auch heute noch. Jeden Tag. Heute. Hier. Jetzt. Let's think bigger!

Hey du,
gerade eben entlädt sich der Frust eines Freundes - auf sein Leben und Gott. Er will mehr. Er will endlich mal was sehen. Nicht nur nett lächeln und glauben, dass es all das mal gegeben hat und immer noch geben könnte. Wo ist diese göttliche Kraft heute, die damals ein Meer geteilt und Tote lebendig gemacht hat? In mir drin - richtig. Schließlich wohnt Gottes Geist in mir (l. Korinther 3,16). Nur: Wieso krieg ich dann bei all der göttlichen Kraft morgens kaum meinen Hintern aus dem Bett? Und wo ist das Wunder, wenn ich es dringend bräuchte? Irgendwie fühlt sich mein Leben oft ziemlich "wunderlos" an. Voll normal eben. Wenn da doch wenigstens ein kleines Wünderchen irgendwo auftauchen würde, dann wäre alles and…

Wie ein Mosaik

Bild
Lesedauer: 6min Die Bibel - Tausend Texte, eine hammer Geschichte Du denkst, die Bibel ist ein langweiliger Brecher? Zugegeben: Die Bibel ist nicht gerade der Schmöker, aus dem man vor dem Schlafen noch ein Schlummer-Kapitel liest. Aber sie ist spannender als erwartet. Kein anderes Buch vereint mehr Textsorten in sich und das, obwohl im Grunde nur eine Geschichte erzählt wird - die Geschichte Gottes mit den Menschen - und die hat es in sich!

Hey du,
warum lieben alle die Simpsons? Kinder lieben die Simpsons wegen ihrer Menschlichkeit. Jugendliche und Teens erleben die gleichen Kämpfe mit ihren Eltern. Erwachsene schließlich lachen über den politischen Witz und all die Kulturbezüge, die ihnen bewusst machen , dass die Simpsons keine Kinderserie ist. "Die Simpsons" ist die erfolgreichste Comicserie der Geschichte. Und Erfolg verdankt sie Eigenschaften, die auch die Bibel in sich vereint - es ist für jeden etwas dabei. Auch wenn sich zwischen der beliebten Serie und dem Wort …

Der Motor in dir

Bild
Lesedauer: 6min Was treibt dich an? "Was treibt dich an?", fragt die Volksbank in ihrer Werbung. Was motiviert dich, was begeistert dich? Wir Menschen sind so gestrickt, dass wir uns immer fragen: "Was habe ich davon?", "Was bringt es mir?". Ich mache zum Beispiel einen Ferienjob weil er Geld einbringt. Ich arbeite ehrenamtlich, weil es mir Spaß macht. Ich werde Schulsprecher, weil ich mir Anerkennung erhoffe... Es gibt immer etwas, das uns antreibt, einen Grund, warum wir Dinge tun. Lasst uns gemeinsam auf die Suche gehen, nach dem Motor in uns. "Was treibt dich an?" Es gibt keine falsche Antwort auf diese Frage, höchstens eine unehrliche. Und mit der ist keinem geholfen.
Hey du, nachdenklich schaut der alte Mann aus dem Fenster. bevor er sich langsam umdreht. Grau ist sein Umhang, grau sein Hut und grau sein langer Bart. Nur seine Augen blitzen, als er das kleine Männchen ansieht, das da vor ihm steht und flehentlich zu ihm aufblic…

Eine Herausforderung der heutigen Zeit (TDW 38/2017)

Bild
Lesedauer: 8min
Liebe deinen Nächsten. Auch wenn du ihn dir nicht ausgesucht hast! Der Gesetzeslehrer fragte : "Und wer ist mein Nächster?" (Lukas 10,29) Lies bitte zuerst: Lukas 10, 25-37

Hey du,
Jesus beruft dich, etwas zu bewegen. Und wenn du das verstanden hast, gibt es eigentlich nur noch zwei Fragen: 'Zu wem bin ich gesendet?' Und: 'Was habe ich dort zu tun?' Das sind meine Fragen geworden. Ich frage mich immer: Wem muss ich heute begegnen? Jeden Tag aufs Neue. Du und ich, wir sind von Jesus gesendet. Und überall wo ich in meinem Alltag Menschen begegne, will ich meinen Glauben leben und teilen. Weil ich nicht daran glaube, dass Begegnungen zufällig sind. Du wohnst nicht in irgendeinem Kaff, weil Gott dich langweilen will. Nein, du bist dort, weil du genau dort gebraucht wirst. So, wie du bist. Um ein Licht für die Menschen zu sein. Die Frage ist also: Zu wem bin ich gesendet, oder wen sendet Gott zu mir?

"Love each other"
Ein Geset…

On fire

Bild
Lesedauer: 6min
Jesus will ein Feuer in dir entfachen  Jesus will ein Feuer in dir entfachen. Sein Feuer hat überwältigende Auswirkungen auf die Menschen, die davon erfasst werden. Denn eins, dürfen wir nie vergessen: Unser Gott ist wie ein Feuer, das alles verzehrt.

Hey du,
stell dir an einem kalten Tag einen Ofen vor, der gefüllt ist mit trockenem und leicht brennbarem Holz. Ein kleiner Funke reicht aus, um das Holz zu entzünden. In Sekunden fängt alles an zu brennen, bis am Ende nur noch Rauch und Asche übrig bleibt. So ähnlich wirkt sich auch das Feuer Gottes aus. Während die Flammen um sich greifen verbrennen Angst, Sünde, Lust, Stolz und Rebellion. Wo früher Bindungen waren, aus denen wir nicht ausbrechen konnten, herrscht plötzlich Freiheit. Von all den Dingen, die uns belastet haben, ist plötzlich nichts mehr zu sehen. Sein Feuer schafft Veränderung und Befreiung. Was man bisher nur von Hören-Sagen kannte, wird plötzlich Realität, wenn man von Gottes Feuer erfasst wird.

Der …

Gibt es einen Gott?

Bild
Lesedauer: 6min
7 Tipps, wie du Gott praktisch in deinem Umfeld erkennen kannst  Es gibt Momente in unserem Leben, die etwas Besonderes in uns auslösen, die unsere Seele ergreifen. Das Neugeborene, das der Mutter auf die Brust gelegt wird, der Atemberaubende Sonnenuntergang, das große Krabbeln, das wir unter dem Mikroskop entdecken und bei dem uns die Komplexität des Lebens bewusst wird. Zwei Menschen, die sich ewige Liebe versprechen und die beiden alten Herrschaften Hand in Hand auf der Parkbank, die diese Liebe immer noch leben.

Hey du, 
in solchen Augenblicken merken wir, dass da irgendwie "mehr" ist als das, was wir sehen und begreifen. Doch um dieses "Mehr" zu beschreiben, reicht unser Wortschatz meist nicht aus. Oft klingt es einfach zu banal, trivial oder schlicht abgedroschen. Denn dahinter steckt irgendetwas Unsichtbares, Ursprüngliches, die Wahrheit. Etwas Übernatürliches. Gerne benutzen wir als "Erklärung" für solche Momente eine al…