Posts

Es werden Posts vom November, 2018 angezeigt.

Hab´ ich denn eine Wahl? (TDW 47/2018)

Bild
Lesedauer: 5min
Entscheiden wir oder hat Gott unser Leben längst vorherbestimmt? Es ist zum Verrückt werden. Wer ernsthaft eine Antwort auf die Frage sucht, ob er als Mensch und Christ einen freien Willen hat und somit seine eigenen Entscheidungen trifft oder ob sein Handeln von Gott vorherbestimmt ist, der wird entdecken, dass die Antwort nicht so eindeutig ist, wie man sich wünscht. Ein Versuch Licht ins Dunkel zu bringen.
Lies bitte zuerst: Sprüche 19,21

Hey du,
hast du dich jemals gefragt, was wohl passiert wäre, wenn du dich damals anders entschieden hättest? Was wäre wohl passiert, wenn du dich entschieden hättest die Klasse zu wiederholen, anstatt dich jahrelang mit schlechten Noten durch die Schule zu quälen? Was wäre heute anders, wenn sich deine Eltern damals nicht hätten scheiden lassen oder wenn du deine Beziehung nicht beendet hättest? Hättest du den Verlauf der Geschichte ändern können oder war sowieso alles bereits festgelegt? Eine spannende Frage. Haben wir di…

W A C H S T U M (TDW 46/2018)

Bild
Lesedauer: 5min
Erwachsen werden im Glauben Wachstum. Das steht für Bewegung. Darum geht es heute. Nicht stehen zu bleiben, sondern dich auf eine Reise zu begeben, die dich weiterbringt, dich Erfahrungen sammeln lässt und näher zu Gott führen kann. Bist du bereit dich auf Neues einzulassen?
Lies bitte zuerst: Hebräer 5,12-13

Hey du,
"Ich will fit werden!" Das habe ich mir vor ein paar Monaten gesagt. Wieder einmal. Ich habe einfach gemerkt, dass ich nicht mehr so gut lauf wie früher und an meinen Armen könnte man auch mal was machen. Also habe ich ein paar Dinge in meinem Leben umgestellt. Ich habe angefangen, regelmäßig joggen zu gehen, Liegestütze zu machen und morgens gibt's gesundes Profi-Müsli. Warum erzähle ich das? Ich treffe immer wieder Leute, die innerlich fit werden wollen. Die mit ihrer Glaubenssituation und ihrer Beziehung zu Gott unzufrieden sind. Die sich nur so durch ihr Glaubensleben schleppen. Und irgendwie haben wir bei dieser Art von Fitness eine kom…

Wenn Gott "Beziehung" denkt... (TDW 45/2018)

Bild
Lesedauer: 5min
Ein Plädoyer in andere zu investieren Beziehungen. Es geht um die Sehnsucht im Herzen nach Menschen an unserer Seite. Nach Gegenübern, die mit uns gemeinsam auf dem Weg sind. Um Angenommensein, Ehrlichkeit, und eine gemeinsame Geschichte. Ich sehne mich danach, dass wir mutig aufstehen und uns vielleicht ganz neu in unsere Beziehungen investieren. Denn Gott hat uns nicht geschaffen, dass wir allein sind, sondern um Gemeinschaft zu leben. Mit ihm als Vorbild. Und mit ihm in unserer Mitte.
Lies bitte zuerst: 1. Johannes 4, 7-21

Hey du,
vor ein paar Tagen hab ich über eine ziemlich spannende Umfrage gelesen, in der Menschen auf der Straße nach ihren Beziehungen zu bestimmten Dingen befragt wurden. Und es ist erstaunlich, was dabei herausgekommen ist! Unsere Beziehung zu unserem Körper zum Beispiel: Nur ein Drittel der Befragten bei dieser Umfrage ist mit seiner Figur zufrieden, und fast 20 Prozent von ihnen hat schon einmal eine Diät gemacht. 69 Prozent der Menschen lieben…

Auf welche Stimme hörst du?

Bild
Lesedauer: 4min
Was kennzeichnet dein Leben? Unser Alltag ist voller Stimmen. Guten Zureden, fettem beef und freundschaftlichen Ratschlägen. Und dann noch die ganzen Gedanken in unseren Köpfen... Chaos. Die Frage ist: Welcher Stimme schenkst du Glauben? Wonach richtest du dich? Was kennzeichnet dein Leben? Und wo steckt Gott in all dem?

Hey du,
wäre dein Leben ein Fußballspiel, wie würde die Kabinenansprache lauten. Okay, crazy Beispiel, aber wirklich: Welche Stimmen bestimmen dein Leben? Auf welche Gedanken hörst du? Was treibt dich an? Was trägt dich?
Aber nochmal Szenenwechsel zurück in die Kabine: Deine Eltern würden dich motivieren, dich an die Regeln zu halten, ein sauberes Spiel abzuliefern, wenig Risiko einzugehen und immer daran zu denken, was sie dir als Coaches beigebracht haben. Würden deine Freunde die Ansprache halten, würden sie dir Selbstvertrauen schenken, dass du an dich glaubst, einfach so bleibst wie du bist und dir nicht zu viel Stress machst. Oder stell dir v…

Man wird ja wohl noch träumen dürfen (TDW 44/2018)

Bild
Lesedauer: 6min
Wenn Gott mit uns durch die Decke geht Jeder von uns hat Träume und Visionen. Ich träume davon morgens aufzuwachen und der Kaffee steht schon auf dem Tisch. Ich träume von kurzen Kassenschlagen in Supermärkten. Von Reisen und Abenteuern und noch vielen anderen Dingen... Und damit sind wir nicht allein. Auch Gott träumt. Er steckt voller Visionen und er hat einen wundervollen Plan für unser Leben. Und er lässt uns daran teil haben, diesen Plan Wirklichkeit werden zu lassen.
Also, worauf wartest du noch? Lasst uns auf eine Reise machen, Gottes Traum für unser Leben entdecken. Und dann anfangen, ihn selbst zu träumen.
Lies bitte zuerst:1. Mose 15

Hey du,
bestimmt kennst du Menschen, die für eine Sache so richtig brennen, die ihr ganzes Leben danach ausrichten und voll begeistert Gas geben. Auch dann, wenn sie Fehlschläge erleben, geben sie nicht auf. Sie laufen unabdingbar weiter. Denn der Motor ihrer Motivation ist ein Traum, der nur darauf wartet, von ihnen gelebt zu we…